Pflegecoaching zum Frühjahrstart

Zu welchem Team gehörst Du? Team Pflegemuffel oder Team Pflegeteufel?

Ob du im Team Pflegemuffel bist, erkennst du daran, wenn dir dein Nachbar mit seinen Fingern die Aufschrift „SAU“ auf deiner Windschutzscheibe hinterlassen hat. Spätestens dann musst du das Wortspiel mit „-BER“ ergänzen und in die Pötte kommen. Und Team Pflegeteufel? – einfach weitermachen! Aber egal auf welcher Seite du stehst, die folgenden Pflegetipps zum Frühjahrsstart zählen für beide Teams:

1. Sage dem Winterdreck den Kampf an – von oben nach unten!
Zugegeben: Der Winter war nicht hart – aber trotzdem hat er Spuren hinterlassen. Streusalze bilden in Kombination mit neuem Pollenschmutz und Feuchtigkeit ein aggressives Gemisch, wovon Lack und Kunststoffteile Schaden nehmen können. Also: weg damit! Und zwar am besten im Waschpark mit dem Hochdruckreiniger zunächst den groben Schmutz entfernen, mit dem PS Auto-Shampoo-Konzentrat und dem PS Waschhandschuh ein shampoonieren, und danach abspülen. Achtung: Achte dabei auf genügend Abstand (mind. 30 cm) zwischen Düse und Auto, um Beschädigungen zu vermeiden. Sollten dann immer noch hartnäckige Dreckpartikel, wie Baumharz oder Teerreste übriggeblieben sein, solltest du diese mit der PS Reinigungsknete entfernen. Bei der Anwendung solltest du die zu bearbeitenden Stellen stets feucht halten. Diese greift die Oberfläche nicht an, ist aber äußerst effektiv gegen festsitzenden Schmutz. Danach noch einmal abspülen und mit dem PS Wasser Ex Wasserfleckenfrei trocken. Ober- und Unterschenkel anspannen und tief in die Knie gehen: Schweller und Radkästen dürfen nicht vergessen werden. Generell gilt von oben nach unten waschen, damit der gröbste Dreck zum Schluss kommt.

PS.: Nutze für jedes Mittel ein eigenes Mikrofasertuch. Mit dem PS Mikrofasertuch-Set im 5er Pack kannst du dank der farbigen Kettelung die verschiedenen Einsatzgebiete voneinander unterscheiden.

2.Schenke Problemzonen besonders viel Aufmerksamkeit!
Sei ehrlich: wann hast du das letzte Mal deinen Türeinstiegen und Fensterrahmen Zeit gewidmet? Die Rahmengummis kannst du ganz einfach mit der PS 24/7 Intensiv-Sprühpflege auffrischen und pflegen. Dafür das Mittel in ein Mikrofasertuch sprühen und damit an den Gummis entlangfahren. Die Türeinstiege kannst du auch hier mit dem PS Auto-Shampoo behandeln und abtrocknen.

3. Lackinspektion – Ver*****, was kommt da zum Vorschein?
Okay, ganz ruhig bleiben. Mit unserem säurefreien PS Flugrost-Entferner mit Farbumschlag löst du Flugrost ganz einfach entfernen. Der Wirkindikator zeigt an wann du zum Abspülen übergehen kannst. Anschließend kümmerst du dich um das Feintuning und entfernst kleine und mittlere Kratzer mit der PS Die Politur, welche nicht umsonst einen Artikel im Namen tragen darf. Für die groben Schnitzer empfehlen wir das PS Kratz Ex. Auftragen kannst du die Pflegemittel entweder mit Handarbeit oder benutzt wie ein waschechter PS Pflegeprofi die PS Exzenter-Poliermaschine. Während man mit einer rotierenden Maschine geübter sein sollte, ist unsere Exzenter Poliermaschine auch Laien Teilzeitprofis Dabei sollte man sich jedoch immer von Teilflächen von ca. ½ m2 vornehmen und die Reste mit einem Mikrofasertuch entfernen.

So wie beim Eincremen nach dem Duschen, muss du jetzt auch um deinen Lack einen Schutzfilm legen, denn die offenen „Poren“ müssen wieder geschlossen werden. Wir empfehlen dir deshalb deinen Lack anschließend mit dem PS Das Finish zu versiegeln. Für den gewissen Extra Glanz ist unser PS Hochleistungswachs bestens geeignet. Zwischendurch kannst du unter dem Jahr mit dem PS Sprühwachs oder der PS Lack-Perle die Standzeit der Versiegelung verlängern, damit jeder noch so kleine Sonnenstrahl sich in deinem Lack spiegelt. Achte bei der Verarbeitung darauf, dass der Lack nicht in der prallen Sonne steht oder von der letzten Spritztour auf der Autobahn noch heiß ist.

PS.: Special Tipp für das Team Pflegemuffel: Alternativ zur ausführlichen Step by Step Politur und Versiegelung gibt es auch das PS Polish&Wax für die schnelle Truppe unter euch.

 

 

4. Die Felgen sind dran!
Der PS Hochleistungsfelgenreiniger macht seinem Namen alle Ehre und entfernt den hartnäckigsten Bremsstaub. Deine Alu- oder Stahlfelgen werden es dir danken. Mühelos aufgesprüht, verfärbt sich der Wirkindikator nach Erreichen der Einwirkzeit rötlich, danach kannst du ihn einfach abspülen und meistens ist der Dreck dann schon weg. Für ganz hartnäckige Fälle kann jedoch zusätzlich der PS Felgenpinsel zur Hand genommen werden. Eine anschließende Behandlung mit dem PS Sprühwachs verhindert eine schnelle Widerverschmutzung und erleichtert die nächste Reinigung.

5. Sehen und gesehen werden!
Nach diesem Motto wäre es löblich, deine Scheiben gründlich von innen und außen zu reinigen, denn gerade bei heller Sonne oder Scheinwerferkegel in der Dunkelheit können feine Schmutzschleier deine Sicht deutlich verschlechtern. Besser vorher den PS Glas-Klar Reiniger aufsprühen und mit dem Mikrofasertuch die Verschmutzungen anschließend abwischen. Für den schnellen Wisch zwischendurch hilft dann das PS 2in1 Mikrofaser-Glastuch für den Durchblick.

PS.: Auch bestens geeignet für (Sonnen-)Brillen und in der Farbe Schwarz zudem noch handtaschentauglich.

Kontrolliere außerdem deine Scheibenwischer, diese könnten durch die kalten Temperaturen Schaden angenommen haben.

6. Black is back – Gib deinen Gummis eine zweite Chance…
Montiere deine Sommerreifen nicht zu früh, bis zu den Eisheiligen Mitte Mai muss mit Nachfrost gerechnet werden. Solltest du deine Winterreifen, dann jedoch in die Wohlverdiente Sommerpause schicken, dann gibt ihnen den letzten Schliff. Diese sollen schließlich nicht neben deinen glänzenden Felgen abkratzen. Den verblassten Kunststoff deiner Reifen kannst du mit dem Farbauffrischer PS 24/7 Intensiv-Sprühpflege wieder zum Leben erwecken und das Schwarz intensivieren. Der hauchdünne Sprühfilm legt sich dabei sanft um deine Räder und wirkt ohne weitere Arbeitsschritte. Was für deine Reifen gilt, zählt auch für alle anderen verblassten Kunststoffteile. Einfach auf ein Mikrofasertuch auftragen und anschließend damit einreiben.

7. Wahre Schönheit kommt von Innen!
Wir sind nun in den Innenraum vorgedrungen und entdecken Vieles, aber wenig Sauberkeit. Gerade feuchte, schmutzige Polster und Teppiche sind der perfekte Verbreitungsort für Pilze und Bakterien. Gib diesen blinden Passagieren keine Chance: Benutze den PS Innenreiniger & Geruchskiller und tausche den Muff deiner Polster mit Deep Sea Frischeduft. Für Verkleidungen oder Armaturentafeln aus Kunststoff eignen sich unsere Tiefenpfleger Produkte, egal ob glänzend oder matt, ob als Gel zur punktuellen Anwendung oder Spray für große Flächen: Hier ist für jede Vorliebe etwas dabei. Achtung: Bitte verwende für deine anspruchsvolleren Lederverkleidungen speziell dafür entwickelte Produkte (PS Lederbehandlung). Dieser kommt sogar inklusive Lederduft für das besondere Neuwagenfeeling.

PS.: Bei der Gelegenheit sollte auch der Kofferraum aufgeräumt werden – Reserveradmulde auswischen und trocknen, damit sich auch hier keine Feuchtigkeit ansammelt.

+++ HALTET ABSTAND: Wir legen euch bei jeder Bestellung über 30 € einen Staubwedel dazu: CODE ABSTAND2020 +++
Warenkorb
Your Cart is empty.
Warenkorb ansehen Zur Kasse Weiter einkaufen Dieser Shop ist für Endverbraucher; es gibt keine Möglichkeit zum Firmen-Login. Konditionen können tel. (06202-85932-21) oder per Mail (vertrieb@kuk-handelsgesellschaft.de) angefragt werden.